Menü

ARTE begleitet Künstler

Sie haben sich schon immer gefragt was Kunst überhaupt ist? Sie möchten es gerne herausfinden indem Sie Künstlern bei der Arbeit über die Schulter schauen und sich selbst mit dem Thema Kunst auseinandersetzen? Dann begleiten Sie uns
bei "Alles für die Kunst". Online und im TV.

ARTE produziert im Mai und im Juni 2012 rund um die Frage „Was ist moderne Kunst?“ eine 6-teilige Sendereihe, in der acht Künstler die Gelegenheit erhalten, bei arrivierten Künstlern an einer Masterclass teilzunehmen. Aufgerufen sind junge Künstler, Absolventen von Kunsthochschulen und Autodidakten mit einem eigenen künstlerischen Stil. Eine international renommierte Jury wird aus den Bewerbern die acht Teilnehmer auswählen. In der Masterclass haben die Künstler die Gelegenheit, sich von bekannten Künstlern als Mentoren bei der Arbeit zuschauen und beraten zu lassen. Die Jury begleitet die Arbeit der Künstler mit lebendigen und auch kontroversen Diskussionen. Auf der einen Seite kann die Sendung ein Sprungbrett für junge Künstler sein, auf der anderen Seite nimmt der Zuschauer hautnah daran teil, wie die Auswahl der acht interessantesten Künstler zustande kommt, ist dabei, wenn neue Kunstwerke entstehen und erfährt in den Diskussionen, nach welchen Kriterien moderne Kunst beurteilt wird.

Denn wer hat sich noch nicht gefragt, warum dieses oder jenes Kunstwerk es bis ins Museum geschafft hat, ein anderes Bild oder Werk wiederum draußen bleiben mußte? Zufall, Willkür oder doch eine nachvollziehbare Entscheidung?

Anfang Mai kommen dann in unserem Online-Workshop alle zum Zuge: Es erwarten Sie kritische Lektionen rund um aktuelle Themen, klare Positionen von Insidern und spannende Diskussionen an denen sich jeder beteiligen kann. Mit unterhaltsamen, interaktiven Spielen können Sie selbst in die Haut eines Galeristen schlüpfen und so mehr über den Kunstmarkt erfahren, sich einmal an einer Kunstkritik versuchen oder über die ideale Museumsarchitektur entscheiden. Außerdem lernen Sie in begleitenden Video-Lektionen wichtigte Akteure der zeitgenössischen Kunstszene kennen: Holger Liebs, Chefredakteur der Kunstzeitschrift „Monopol“, Marius Babias, Direktor des Neuen Berliner Kunstvereins, der Kunstsammler Ivo Wessel oder der Medienkünstler Aram Bartholl sprechen über den „Mythos Künstler“, die Aura eines Kunstwerks und den Beruf des Kurators. Wir freuen uns auf dieses cross-mediale Experiment bei dem es nicht nur um Kunstgeschichte und Theorie geht, sondern um einen Blick hinter die Kulissen der aktuellen Kunstwelt mit all ihren Akteuren.

Tragen Sie sich jetzt mit Ihrer E-Mail Adresse ein und lassen Sie sich erinnern, wenn unser Workshop losgeht. Damit Sie auch keine Lektion verpassen.

Daran erinnern lassen

Der Ablauf

Wann geschieht was

1
Phase
Einschreibung
1. März 2012
2
Phase
Online-Lektionen
27. April 2012

27.04.12

Lektion 1

Kunst schaffen oder „Was ist Kunst?“

21.05.12

Lektion 2

Aller Anfang oder „Kann man Kunst lernen?“

11.06.12

Lektion 3

Aura & Kunstproduktion

03.07.12

Lektion 4

Sei kreativ, sei spontan!

25.07.12

Lektion 5

Mythos Künstler

13.08.12

Lektion 6

It’s a matter of trust

03.09.12

Lektion 7

Der Kurator

24.09.12

Lektion 8

Nutzbau oder Kunstwerk?

29.10.12

Lektion 9

Getting Critical oder die Kunst des Wortes

19.11.12

Lektion 10

Kunst verstehen

3
Phase
TV-Sendung & Ausstellung
11. November 2012

11.11.12

Folge 1

Die Auswahl

16.11.12

 

Ausstellungseröffnung

18.11.12

Folge 2

Das Selbstporträt

25.11.12

Folge 3

Alte Meister - Junge Wilde

02.12.12

Folge 4

Performance

09.12.12

Folge 5

Schock und Provokation

09.12.12

Folge 6

Das Finale

Daran erinnern lassen